Gardinenschienen

Gardinenschienen

gardinen4

Gardinenschienen sind heute meist aus Kunststoff gefertigt. Sie haben integrierte U-förmige Laufprofile, in denen die Rollringe eingeführt werden und die direkt an der Decke verschraubt werden.

Hier gibt es ein- oder mehrläufige Systeme, die sich dann nach der Art der Dekoration richten wie z. B. durchgehende Gardine ohne Vorhang = einläufig, durchgehende Gardine und zweigeteilter Vorhang = zweiläufig usw.

Zu diesen Schienensystemen gibt es aufsteckbare Ecken und Blenden, sodass nahezu alle Formen und Längen hergestellt werden können.

Vorhangstangen

gardinen-stange

Vorhangstangen gibt es aus Holz, Kunststoff und verschiedenen Metallen, über denen dann Ringe gesteckt werden, an denen wiederum die Gardine oder der Vorhang befestigt wird.

Diese Stangen werden in unterschiedlichen Längen angeboten und können dann je nach Gegebenheit zugeschnitten werden.

Diese Stangen werden je nach Länge mit zwei oder drei Wandhaltern befestigt.

Auf die Enden der Stangen werden dann dekorative Endstücke aufgesteckt oder die Stange wird in ein Wandlager eingehängt.

Scheibenstangen

gardinen12

Scheibenstangen bestehen aus weiß beschichtetem Metall.

Sie werden mit rundem oder ovalen Querschnitt angeboten und sind ausziehbar, sodass sie problemlos der Fenstergröße angepasst werden können.

Mit Ihren durchbohrten Endstücken werden sie direkt mit Haken am Fenster befestigt.

Seilsysteme

Seilsysteme liegen heute voll im Trend.

Sie bestehen aus einem gewickeltem Stahlseil, an der die Gardine oder der Vorhang mit Ringen oder Klammern befestigt wird.

Drapierhaken

gardinen7

Hier werden Stoffbahnen durch die gedrehten Hakenvorderteile gezogen und dekoriert.

Der zu verwendende Stoff besteht meist aus einer Bahn, aus dem dann Schal, Rosette und Bogen dekoriert wird.