Teppich Streifenschneider

Der Teppichboden ist ausgesucht, jetzt fehlt nur noch der Sockel. Gut, aber welchen sollte man verwenden? Hier gibt es verschiedene Sockelarten die zur Auswahl stehen. Fällt die Auswahl auf einen sogenannten Teppichsockel, bei dem Teppichstreifen in den Sockel eingeklebt werden, müssen diese auch irgendwie geschnitten werden.

Am einfachsten geht das mit einem speziellen Streifenschneider, dieser ist in der Breite verstellbar, sodass die Streifen auf die jeweilige Höhe zugeschnitten werden können. Das Angebot reicht von Profiwerkzeug für den täglichen Gebrauch bis hin zu guten und günstigen Heimwerkergräten.

Eine wirklich brauchbare und günstige Möglichkeit bietet die Firma Delpin an. Hierbei wird das Teppichmesser aus gleichem Hause einfach auf einer Kunststoffvorrichtung verschraubt, die es erlaubt, Streifen in verschiedenen Breiten zu schneiden. Eine gute Lösung, denn das Messer ist einzeln nutzbar und die Schneidvorrichtung gibt es als günstiges Zubehör.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.