Parkettunterlage

Unterlagen für Parkett minimieren den Trittschall und können den Gehkomfort erhöhen. Für fast jede Anforderung gibt es die passende Unterlage.

Alle Hersteller empfehlen eine Dampfbremse auf mineralischen Untergründen, unabhängig von der tatsächlichen Restfeuchte des Estrichs, was aber nicht bedeutet, dass der Estrich noch eine erhöhte Restfeuchtigkeit bei der Verlegung haben darf.

Die wichtigsten Werte sind, die Dampfdurchlässigkeit, wird als „sd-Wert“ angegeben. Die Trittschalldämmung, dieser Wert wird in „db“ angegeben und der Wärmedurchlasswiderstand, dieser Wert wird in „qm K/W“ angegeben.

Dampfsperre (Folie)

Parkettunterlage

In der Regel eine durchsichtige oder schwarze Folie, die verhindern soll das aufsteigende Feuchtigkeit in den Fußboden gelangt bzw. diese kontrolliert ausdampfen lässt. Auch hier gibt es Unterschiede in Bezug auf die Dichtheit (die Dampfdichte bzw. Durchlässigkeit wird als sd-Wert angegeben).

Keine Trittschalldämmung

Keinen nennenswerten Wärmedurchlasswiderstand

Kombifolie

Parkettunterlage

Eine Kombination aus Folie oder Aluminiumfolie und einem aufgeklebten Trittschall aus PE-Schaum, diese Kombifolien haben meist werkseitig ein Klebeband zum dichten Verlegen an den Stößen. Wird als Rollenware angeboten, ca. 2mm dick.

Trittschalldämmung ca. 20 db

Wärmedurchlasswiderstand ca. 0,45 m2 K/W

PE – Schaum (Polyäthylenschaum)

Parkettunterlage

Wird als Rollenware angeboten, ca. 2mm dick

Trittschalldämmung ca. 20 db

Wärmedurchlasswiderstand ca. 0,45 m2 K/W

 

Riffelpappe/ Pappe

Parkettunterlage

Mehrere Lagen Papierschichten im Verbund verklebt oder Einschichtig. Wird als Rollenware angeboten, gibt es teilweise auch als Kombifolie.

Kork

Parkettunterlage

Wird als Rollenware angeboten, ab ca. 2mm Stärke. Aufgrund des hohen Dämmwertes nur bedingt für Fußbodenheizung geeignet.

Trittschaldämmung und Wärmedurchlasswiderstand abhängig von Stärke und Dichte des verwendeten Kork.

Plattenware aus Holzfaserstoffen

Parkettunterlage

Meist grüne Platten aus gepressten Holzfasern. Plattengröße ca. 59cm/79 cm Stärke ca. 5mm

Trittschalldämmung ca. 22db

Wärmedurchlasswiderstand ca ca. 0.140 m2 K/W (nicht für Fußbodenheizung geeignet)

Plattenware aus Kunststoff

Parkettunterlage

Meist grüne Platten aus Polystyrolschaum. Plattengröße ca. 59cm/79cm, Stärke ca. 5mm

Trittschalldämmung ca. 22db

Wärmedurchlasswiderstand ca ca. 0.140 m2 K/W (nicht für Fußbodenheizung geeignet).

Auch für den Aufbau auf Fußbodenheizungen sollte die Unterlage auf das Parkett abgestimmt werden, damit die Fußbodenheizung nicht „gedämmt“ wird.