Türzarge kürzen

Laminat verlegen – Türzargen kürzen

Zur Laminatverlegung gehören natürlich auch die kleinen Kniffe und Tricks, wie z. B. Türzargen kürzen, um das Laminat unter den Türrahmen zu schieben (die funktioniert nur bei Holzzargen).

Sie können natürlich auch das Laminat bis auf die Breite der Dehnungsfuge an die Türzarge anpassen und die Fuge dann mit Silikon oder Acryl ausfugen, dies ist aber nicht die schönste Lösung.

Wenn Sie also die Möglichkeit haben die Türzarge zu kürzen – bei einer Mietwohnung nur in Absprache des Vermieters – gibt es nun zwei Möglichkeiten:

1. Sie benutzen eine Schattenfugensäge.

2. Sie benutzen eine Handsäge.

Arbeitsschritte

Kleben Sie die Zarge im Schnittbereich mit Klebeband ab, dies verhindert beim Sägen ein Ausreisen der Oberfläche.

Stellen Sie die Fugenfräse auf die Schnitthöhe ein. (Stärke des Laminat+Unterlagsstärke+2mm Spielraum = Höhe).

Abschneiden des unteren Zargenbereichs mit der Fugenfräse in Arbeitsrichtung – in der Regel von links nach rechts.

Oder mit der Handsäge, hierfür legen Sie die Säge auf ein Stück Laminat unter dem noch zwei Schichten Unterlage liegen (Stärke des Laminat+Unterlagsstärke+2mm Spielraum = Höhe) und benutzen dies als Führung.

Arbeiten Sie auch hier von links nach rechts.

Nun entfernen Sie die unteren Stücke mit einem Stemmeisen und entgraten die Schnittkante mit Schleifpapier.

 

Türzarge kürzen

Schattenfugensäge

Türzarge - Handsäge

Absägen mit der Handsäge.

Türzarge absägen.

Absägen mit der Schattenfugensäge.

Türzarge - Unterseite.

Entfernen der abgesägten Unterseite.

Türzarge - Laminat

Jetzt kann das Laminat darunter geschoben werden.

Eine Anleitung zum Kürzen des Türblatts finden Sie hier: Tür abschneiden